Home Aktuelles

Aktuelles

Schenkung des leiblichen Vaters auch bei fehlender Identität mit rechtlichem Vater steuerlich begünstigt

Vater Tochter Schenkung Steuer
Bei einer Geldschenkung des leiblichen (biologischen) Vaters an seine leibliche Tochter greift bei der Schenkungsteuer die günstige Steuerklasse I mit dem persönlichen Freibetrag von 400.000 Euro auch dann ein, wenn der biologische Vater nicht gleichzeitig der rechtliche Vater ist. Das hat das Hessische FG entschieden. Das letzte Wort wird der BFH haben, denn gegen das […]
Weiterlesen

Prozesskosten mindern Erbschaftsteuer

gericht richter urteil
Prozesskosten, die durch einen Nachlassstreit entstehen, können bei der Erbschaftsteuer geltend gemacht werden. Dies gilt auch dann, wenn der zivilrechtliche Streit erfolglos bleibt. Der Prozessausgang ist für den Abzug bei der Erbschaftsteuer laut eines Urteils des Finanzgerichts Düsseldorf nicht relevant. Dieses ist allerdings noch nicht rechtskräftig, da die Finanzverwaltung Revision beim Bundesfinanzhof eingelegt hat.
Weiterlesen

Pflegeheim: Tochter haftet trotz Ausschlagung der Erbschaft für rückständige Kosten

Pflegeheim Kosten Erbverzicht Ausschlagung
Eine Tochter, die beim Einzug ihrer Mutter in ein Pflegeheim eine Kostenübernahmeerklärung unterschreibt, muss nach dem Versterben der Mutter auch dann die rückständigen Heimkosten übernehmen, wenn sie die Erbschaft nach der Mutter ausgeschlagen hat. Dies zeigt ein vom Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg entschiedener Fall. Konkret ging es um 5.600 Euro.
Weiterlesen

Witwenrente muss nach nicht mitgeteilter Wiederheirat zurückgezahlt werden

Hochzeit Ehe Witwenrente Rentenversicherung
Wer Witwer- oder Witwenrente bezieht, muss der Rentenversicherung eine Wiederheirat mitteilen, da der Rentenanspruch dann wegfällt. Wird dies grob fahrlässig unterlassen, kann auch rückwirkend ein Rückzahlungsanspruch gegen den Versicherten geltend gemacht werden, wie das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg entschieden hat.
Weiterlesen